Paroles de Dafür lieb ich dich

Sara

pochette album Dafür lieb ich dich
Voir sur Itunes

sonnerie téléphone portable pour Dafür lieb ich dich
Clip vidéo

Immer wenn mal nichts mehr ging - warst du für mich da
Ohne viel zu fragen - einfach nah
Es ist schön mit dir zu schweigen - einfach nur zu spürn
Wie sich unsre blicke berührn

Wir haben uns gehasst und wir haben uns geliebt
Doch es war immer klar, was auch geschieht
Du bist da für mich, du läßt mich nie im stich
Und dafür lieb ich dich
Und dafür lieb ich dich so sehr
Immer mehr und mehr und mehr

Auf der flucht vor mir selbst - blieb ich vorm abgrund stehn
Denn ich spürte deine hand - und ich fing an zu verstehn
Ich bin nicht mehr allein - war ich denn wirklich so blind
Warum seh ich erst jetzt wer meine wahren freunde sind

Ha ha ha ha hörst du das selten nette lachen
Von selten netten menschen, die sich wichtig machen
Die ihre oberflächlichkeiten ungefragt verbreiten
Wo warn sie denn in schlechten zeiten?

Wir haben uns gehasst...

Wir verstehn uns ohne worte - können uns vertraun
Denn wir teilen mehr als einen traum
Immer mehr, immer mehr, mehr, mehr
Es fällt zwar manchmal schwer, sich die wahrheit zu sagen
Und es ist nicht ganz so einfach, manche launen zu ertragen
Doch ich sag dir was, was auch immer war
Wenns drauf ankam warst du für mich da
Und dafür lieb ich dich
Wenns drauf ankam warst du für mich da
Und dafür lieb ich dich so sehr
Immer mehr und mehr und mehr

Les autres musiques de Sara