Paroles de Ein toter fã¤hrt gern ringelspiel

Angizia

pochette album Ein toter fã¤hrt gern ringelspiel
Voir sur Itunes

sonnerie téléphone portable pour Ein toter fã¤hrt gern ringelspiel
Clip vidéo

Zweites kapitel

Der werkelmann hockt auf einem einbaum im morast des totenackers und lotst das sprde holz planlos von einem sumpfsteg zum anderen. um den hals trgt er eine klingel, die er kopflos in den wind schlgt. immer wieder, immer lauter, immer gieriger. in seiner rechten hand hlt er einen karierten stoffregenschirm, in der linken sein spttisches kpfchen. er lutet dem tod und sirrt sich lauthals in eine frostige totennacht. "er schreit aus mir, der schreier", fhrt es brabbelnd aus ihm und querfeldein zu den putzigen ringelspielpferdchen, die wie halbherzig aufgezogen neben dem stinkenden sumpf und zum verstimmten wirrwarr eines requiempianisten auf und ab hpfen.

Werkelmann

Es schreit ganz irr, der tod aus mir!
Er lacht und spielt und tanzt mit mir!

Solo klarinette/violine

Des teufels general (bemerkt, dass der werkelmann seine gruft verlassen hat)

Ene mene miste, was rappelt in der kiste?
Ene mene meck-meck-meck, der werkelmann ist weg!
Die bucklige

Was treibt er, was planscht er im dreckigen ried?
Ein schirmchen als segel, das kpfchen im glied.
Der werkelmann wippt den einbaum im kot,
Der werkelmann ist tot!

Der werkelmann (verwirrt, sein wort an den tod gerichtet)

Ja schlft denn doch der tod in mir?
Wo hockt er denn, wo hockt er mir? (wo hockt er mir?)

Die bucklige

Er schrt seine pein, setzt den spielmann auf die pferdchen in die longe!

Bertram, der knecht (auffordernd)

Auf den gaul, wer diesen kennt -
Der tod sagt an: die kiste rennt!

Schwarze puppen (refrain)

Ein toter fhrt so gern' ringelspiel, der tod hutscht ihn tricht im kreis!
Er fhrt ringereiha, die schimmel lackiert, das werkel vom teufel geschmiert!
Die schimmel lackiert...vom teufel geschmiert!

Schwarze puppen (refrain)

Ja, klatscht in die hndchen, ihr toten, was welkt ihr, was sterbt ihr denn hier?
Ja, seht blo, ein toter fhrt ringelspiel und reitet die goldigen tier'!
Ja, hrt diesen brabbelnden toten, was friert er, was schlottert er hier?
Ja, seht blo, ein toter fhrt ringelspiel und reitet die goldigen tier'!

Schwarze puppen (geflstert)

Klatscht in die hndchen, ihr toten!
Was welkt ihr? was sterbt ihr denn hier?

Es klatscht in die hndchen, der werkelmann, er dreht seine sechzigste rund!
Sein schdel zerschellte am boden dann, der rotz rann ihm just aus dem mund!

...aus dem mund! ...dem mund! ...aus dem mund!

Der werkelmann (flstert)

Am rummelplatz steht alles still.
Der tod hielt an das holzgestell.

Die schimmel stehen still. tdlich still?
Wo ist mein kpfchen? verloren?

Der tod (?) ist fort und lie mich am leben.

Der werkelmann (die bucklige)

Er haschte meinen atem und zog mich aus dem moor,
Er griente, dieser clown, als ich fror.

Die schimmel stehen still.

Er drehte meine kurbel, und die schimmel hutschten fort,
Der tod lie mich bammeln und lief fort!

Die schimmel stehen still.

Der werkelmann

Dreht die kurbel - leichenpack!
Holt den teufel aus dem sack!

Schwarze puppen (refrain)

Ja, klatscht in die hndchen, ihr toten, was welkt ihr, was sterbt ihr denn hier?
Ja, seht blo, ein toter fhrt ringelspiel und reitet die goldigen tier'!
...die tier! ...den tod?

Den t-o-d!

Les autres musiques de Angizia