Paroles de Eis

Cassandra Steen

pochette album Eis
Voir sur Itunes

Date de parution : 01/01/2009

Durée : 0:03:36

Style : R&B/Soul



sonnerie téléphone portable pour Eis
Clip vidéo

Es war der kälteste winter
Den es je gab
Endlose nächste
Und keine gnade am tag
In tausend scherben zersplittert dein bild
Ein fragment der liebe
Die für immer gilt

Das war größer
Als wir jemals sind
Wo war der anfang?
Wo blieb der wind?

Ich sitz' im eis
Und schrei' nach dir
Die wände weiß
Und keine tür
Ich bin mittendrin
Ich muss hier raus
Ich will nach haus' zu dir
Keiner da
Der mich erhellt
Der mich sieht
Und etwas spürt
Zeige mir den weg
Der mich zurück zu mir
Und zu dir führt

Ich kann nichts fassen
Es tat viel zu weh
Alles war weiß und
Ich war geblendet vom schnee

Doch die verheißung
Lag hinter dem glanz
Du hast mich gefunden
Du machst mich ganz

Ich sitz' im eis
Und schrei' nach dir
Die wände weiß
Und keine tür
Ich bin mittendrin
Ich muss hier raus
Ich will nach haus zu dir
Keiner da
Der mich erhellt
Der mich sieht
Und etwas spürt
Zeige mir den weg
Der mich zurück zu mir
Und zu dir führt

Wo geht das hin?
Und was soll das sein?
Früher und schneller
Wär' wohl nicht vereint
Die welt ist laut und klein

Ich bin so alt
Und wage den letzten schritt
Ich will nur noch zu dir zurück
Bitte nimm' mich mit

Ich sitz' im eis
Und schrei' nach dir
Die wände weiß
Und keine tür
Ich bin mittendrin
Ich muss hier raus
Ich will nach haus' zu dir
Ich

Keiner da
Der mich erhellt
Der mich sieht
Und etwas spürt
Zeige mir den weg
Der mich zurück zu mir
Und zu dir führt

Ich sitz' im eis
Und schrei' nach dir
Die wände weiß
Und keine tür
Ich bin mittendrin
Ich muss hier raus
Ich will nach haus zu dir
Keiner da
Der mich erhellt
Der mich sieht
Und etwas spürt
Zeige mir den weg
Der mich zurück zu mir
Und zu dir führt

Les autres musiques de Cassandra Steen